Zusätzlich:

                   mit Funkfernbedienung ausgerüstet, sodass der

                         Kranführer auf Grund seiner Bewegungsfreiheit

                         ständig Einblick auf die Gefahrenpunkte

                         nehmen kann.

                         Personalersparnis durch den Einsatz des Kran-

                         führers als aktiver Mitarbeiter beim Anschlagen

                         der Lasten (z.B. Ziegel einhängen)